Führung per Telefon

Veröffentlicht: 26.01.2015

Zusammenfassung: Führung verlangt Präsenz – eigentlich. Manchmal muss man aber andere Lösungen finden. Die Nonnenmann Garten- und Landschaftsbau GmbH nutzt Mobiltelefone.

Die 13 Beschäftigten der Nonnenmann Garten- und Landschaftsbau GmbH arbeiten in Teams an unterschiedlichen Orten in den Gärten der Kunden. Dort läuft nicht immer alles glatt und dann ist der Chef gefragt. Früher musste der Chef in solchen Situationen Feuerwehr spielen. Damit war niemand zufrieden: Der Geschäftsführer konnte seinen Arbeitstag nicht sinnvoll planen, die Mitarbeiter fühlten sich verunsichert, weil ihnen das Feedback fehlte, und die Kunden spürten die Unsicherheit.

Eine einfache Maßnahme hat für alle Beteiligten große Vorteile gebracht: Die Teams wurden mit Mobiltelefonen ausgestattet. Zu einem festgelegten Termin zum Ende des Arbeitstages (zwischen 15 und 16 Uhr) rufen sie den Chef an, berichten über den Fortschritt des Projekts, klären Fragen, bestellen eventuell zusätzliches Material oder Werkzeug und bekommen ein unmittelbares Feedback. Gibt es Schwierigkeiten, kann in aller Ruhe ein Termin mit dem Chef auf der Baustelle verabredet werden. Meistens gibt es zum Glück wenige Probleme und dauern die Telefonate nur fünf Minuten. Aber ihre Wirkung ist weitreichend:

Die Baustellen-Teams fühlen sich sicherer, weil sie täglich Feedback vom Chef bekommen. Der Chef ist jederzeit über den Stand der Arbeiten informiert und kann besser disponieren. Die Entscheidungsprozesse sind für alle Beteiligten transparenter. Reibungsverluste werden vermeiden, Zufriedenheit und Produktivität sind gestiegen. Eine wöchentliche Besprechung aller Beteiligten ergänzt die regelmäßige Kommunikation. Es entstand ein offenes Gesprächsklima, das auch einen konstruktiven Umgang mit Kritik ermöglicht.

Das wichtigste für das Inhaber-Ehepaar: Sinken die Reibungsverluste in der Kommunikation, kann sich das Team auf das Wesentliche konzentrieren: die Arbeit im Kundengarten. Karin Nonnenmann, kaufmännische Leitung, sagt:

Unsere Maßnahmen zur Verbesserung der internen Kommunikation schaffen ein Umfeld für Wertschätzung, hohe Identifikation mit dem eigenen Unternehmen und mehr Verständnis untereinander. Die daraus resultierende bessere Zusammenarbeit führt auch zu besseren Ergebnissen."