Die Zutaten einer Unternehmenskultur

Wie der Sprung zu einer intelligenten und nachhaltigen Unternehmenskultur gelingt

Veröffentlicht: 28.11.2017

Zusammenfassung: Unternehmenskultur – schon wieder so ein Buzzword! Was steckt wirklich dahinter? Was bedeutet sie für ein Unternehmen? Wie entsteht sie? Wie wird sie entwickelt, umgesetzt und gelebt? Wir haben bei einem Bäcker aus Berlin nachgefragt.

„Unternehmenskultur ist Führungssache“, sagt Joachim Weckmann, der die Bäckerei Märkisches Landbrot aus Berlin vor Jahrzehnten aufgekauft und zu einer Marke etabliert hat.  Sein Geschäft mit dem Bio-Brot läuft – nicht selbstverständlich, aber gute Qualität, Leidenschaft für das eigene Produkt, soziales Engagement und sogar ein eigenes Corporate Social Responsibility-Konzept zahlen sich eben aus! Nicht zuletzt ist die Basis, die „geheime“ Zutat seines Erfolges, der Unternehmenskultur zu verdanken, die Weckmann in seinem Betrieb etabliert hat.

Das entscheidende bei der Unternehmenskultur ist der Austausch untereinander!“

Doch was bedeutet Unternehmenskultur eigentlich? „Es ist die Art des menschlichen Umgangs miteinander: sowohl mit Lieferanten, Kunden, aber auch mit Mitarbeitern“, erklärt Weckmann. In der Praxis bedeutet dies für den 64-jährigen, „dass eine institutionalisierte Form der Begegnung stattfindet, die sich an den Leitlinien, Visionen und Firmenzielen orientiert, die dann in regelmäßigen Kommunikationsrunden reflektiert werden, die völlig unbefangen stattfinden, so dass ein offener Austausch möglich ist.“

Die Verbindung von Authentizität mit dem täglichen Gelebten, in Verbindung mit einer zielgesetzten Richtung, ist die intelligenteste und nachhaltigste Unternehmenskultur!“

Der gelernte Bäcker hat bereits die passende und im Laufe der Jahre gewachsene und gelebte Unternehmenskultur gefunden und in den Betriebsalltag integriert. Doch wie findet ein Unternehmen, egal ob klein oder groß, die passende Unternehmenskultur für sich? „Weiterbilden, sich durch Schulungen besser selbst kennenlernen, Bewusstseinsprozesse anstoßen, authentisch seine Ziele verfolgen und Schritt für Schritt umsetzen. Authentizität erschafft eine Art von Vorbild, an dem sich andere orientieren können“, weiß Weckmann.

Authentizität als Herzstück der Unternehmenskultur

Welche wichtige Rolle Authentizität in einem Betrieb spielt, wie sich die Unternehmenskultur von Märkisches Landbrot von anderen Unternehmen unterscheidet, und welche Tipps der Unternehmer anderen Betrieben ans Herz legt, das sehen Sie in unserem Video-Interview…