Im oberbayerischen Mammendorf suchten drei Azubis nach Digitalisierungspotenzial und nahmen dabei die täglichen Arbeitsprozesse des Familienunternehmens MIPM GmbH genauer unter die Lupe. Einem Entwickler und Produzent von Patientenüberwachungsmonitore TeslaDUO und TeslaM3 sowie Zubehör, das auch unter extremen Bedingungen eines Kernspintomographen zuverlässig Vitalparameter wie etwa Blutdruck, Elektrokardiogramm, Sauerstoffsättigung etc. misst und anzeigt.

Phillip Gröbl, Büroleiter und Betreuer: Unsere Digiscouts hatten von Anfang an viele interessante und gute Ideen. Wir hätten am liebsten gleich mehrere Projekte in Auftrag gegeben. Das ein oder andere Projekt wird vielleicht in Zukunft außerhalb des Digiscouts®-Projekt noch umgesetzt. Unsere Auszubildenden haben in dieser Zeit viel über das Leiten und Arbeiten in einem Projektteam gelernt was Ihnen – und auch der Firma – in Zukunft noch viel nutzen wird.