Azubis ermöglichen schnellere Abwicklung von Anlieferungen der Photovoltaikmodule mit Barcode

Veröffentlicht: 27.05.2020

Zusammenfassung: Drei Azubis eines Entsorgungsbetriebes führten wiederverwendbare QR-Codes ein. Damit gelingt eine schnellere und fehlerfreiere Abwicklung bei der Annahme, Erstbehandlung, Zuordnung und Nachverfolgung von als Abfall angelieferten Photovoltaikmodulen.

Damit die drei Azubis der HME Hamburger Müllentsorgung Rohstoffversorgungsgesellschaft mbH ihre Idee finden konnten, haben sie sich zunächst mit ihrer Kollegschaft aus verschiedenen Abteilungen unterhalten und nach möglichen Projektideen gesucht. Anschließend haben sie noch ihre eigenen Ideen miteingebracht. Nach der Vorstellung der Projektidee war klar: die Geschäftsführung stand hinter dem Projekt und hat schnell ihre Zustimmung gegeben.