Auto-Aufbereitung des Betriebsklimas?!

Sarah Gerwing

Sarah Gerwing

Veröffentlicht: 17.02.2016

Projekt: Diversität in KMU managen

Zusammenfassung: Wer schon mal einen Blick in Autowerkstätten geworfen hat, kennt den teils ruppig anmutenden Umgangston. Aus einer solchen Werkstatt einen Raum zu machen, in dem alle gern arbeiten und in den Kunden gerne kommen, erfordert viele Schritte.

  1. Disziplin zur Einhaltung der Struktur: Alle Teilnehmenden sorgten dafür, sowohl den Ablauf als auch ihre Redebeiträge kurz, klar und für alle verständlich zu strukturieren.
  2. Wertschätzend formuliertes Feedback: Die Teilnehmenden arbeiteten proaktiv an einer Verbesserung der Teamleitersitzungen, indem sie sich persönliche Rückmeldungen zur Struktur, zur Relevanz der Themen, ihrer Arbeitsleistung und dem jeweiligen Verhalten gaben.
  3. Gemeinsame Ziele: Bei ihren Verbesserungsvorschläge verwiesen die Teamleiter häufig ihre gemeinsamen Ziele und ihre Visionen.