Fachkräfte finden & binden – Vielfalt nutzen

Kapitel: Passende Suchwege nutzen

Mit den richtigen Suchwegen erreichen Sie die Zielgruppen dort, wo sie zu finden sind. Über die klassische Stellenanzeige in der heimischen Zeitung hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten, gezielt nach Fachkräften mit einem besonderen Hintergrund zu suchen.

Active Sourcing

Schon gehört? Active Sourcing beschreibt das proaktive Anwerben von Unternehmensseite, bereits bevor es zu Fachkräfteengpässen kommt. Dazu werden persönliche Kontakte zu Kandidatinnen und Kandidaten geknüpft und gepflegt. Diese finden Sie beispielsweise in Netzwerken im Internet oder auch auf Veranstaltungen und Messen. Die identifizierten Talente werden durch persönlichen Kontakt so lange gebunden, bis sie eingestellt werden können. Wäre das nicht auch etwas für Sie?

Anwerbung am Beispiel Spanien – so beurteilen erfahrene Rekrutierende die Effektivität Ihrer Suchwege:

5.3 = Persönliche Netzwerke und Empfehlungen

4.4 = Info-Präsentationen

4.2 = Öffentliche Jobportale im Ausland

4.0 = Recruitingmessen

4.0 = Private Jobportale im Ausland

3.9 = Zeitungsannoncen in ausländischen Medien

3.8 = Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit

3.3 = Marketingkampagne für den regionalen Arbeitsmarkt in Deutschland

2.8 = Poster, Flyer und Aushänge

2.9 Private Jobportale in Deutschland

1.8 Zeitungsannoncen in deutschen Medien

6 = sehr effektiv

1 = nicht effektiv

Tipp: Platzieren Sie Ihr Stellenangebot da, wo die gewünschten Kandidatinnen und Kandidaten erreichbar sind.

Eine Übersicht zum Thema "Neue Fachkräfte: Suchwege zu mehr Vielfalt im Unternehmen" findet sich im entsprechenden pdf-Dokument des Leitfadens.