Zehnte Digiscout-Region gestartet

Veröffentlicht: 01.01.1970

Zusammenfassung: Anfang April ging es auch in Schopfheim los - die zehnte Digiscout-Region startete mit zehn Betrieben und gut 30 Auszubildenden.

Schopfheim und Umgebung reiht sich ein in die Digiscoutregionen. Gleichzeitig sind jetzt 185 Auszubildende in 54 Unternehmen in sieben Regionen aktiv. Am weitesten sind die Digiscouts in Nordhessen, dort enden die Projekte am 26. Juni mit der Abschlussveranstaltung in Kassel. Es folgen die Regionen Frankfurt/Rhein-Main und Berlin. Die vier gerade begonnenen Regionen Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald, Erfurt, Hannover und eben Schopfheim enden im September/Oktober. Hamm, Esslingen und Nordharz waren die drei ersten Regionen, die Ende 2018 abgeschlossen wurden.

Die nächsten Regionen stehen in den Startlöchern

In Bremen und Koblenz sowie ab Ende der Woche in Saarbrücken haben interessierte Betriebe jetzt die Chance, ihre Teilnahme zu erklären. Los geht es dort Ende April/Mai. Profitieren werden sie auf jeden Fall:

  • von einem Schritt nach vorne in der Digitalisierung
  • von Erfahrungen mit neuen Formen der Zusammenarbeit im Betrieb
  • vom Kompetenzgewinn ihrer Auszubildenden
  • von mehr Attraktivität als Ausbildungsbetrieb, der Auszubildenden Verantwortung überträgt.