Wegweiser "Demografiefeste Arbeit"

Veröffentlicht: 22.11.2016

Projekt: Demografiefeste Arbeit

Zusammenfassung: Welche Instrumente können kleine und mittlere Unternehmen einsetzen, um ihre Arbeit demografiefest und zukunftssicher zu gestalten? Dies haben wir in einer Arbeitsmappe mit 4 Leitfäden zusammengetragen.

Kennen Sie diese Erfahrung auch?

Sie finden es zunehmend schwieriger, passende Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Als Unternehmen können Sie zukünftig auf noch weniger Erwerbstätige zurückgreifen, die im Durchschnitt zudem älter sind. So rücken „neue“ Mitarbeitergruppen in den Blick:

  • Frauen in der Produktion,
  • Männer in personenbezogenen Dienstleistungsberufen oder
  • Menschen mit Migrationsgeschichte.

Sie überlegen, welche Beschäftigten mit welcher Qualifikation benötigt werden. Aber denken Sie auch daran, welche Rahmenbedingungen Sie im Betrieb schaffen können, damit alle Beschäftigten ihre Kompetenzen kontinuierlich ausbauen und möglichst lange leistungsfähig bleiben können?

In unserem Wegweiser Demografiefeste Arbeit erfahren Sie, an welchen Stellschrauben Sie konkret „drehen“ können, um auch zukünftig mit der älter und insgesamt bunter werdenden Belegschaft produktiv zu arbeiten.

Im Zentrum stehen vier Handlungsfelder, die wir in einzelnen Leitfäden bearbeitet haben:

Führungskräfte und alle mit Personalverantwortung im Betrieb, Arbeitseinrichter, Betriebsärzte, Betriebsräte oder die Mitarbeiter selbst erhalten Hinweise zum Handlungsbedarf und Lösungsansätze, damit sie in Ihrem Unternehmen Veränderungen einleiten können. Unser Wegweiser bietet Ihnen grundlegende Informationen, Tipps und Methoden. Praxisbeispiele können Sie anregen, sich von Lösungen anderer Betriebe inspirieren zu lassen.

Sie möchten den Wegweiser in gedruckter Form erhalten?

Dann gehen Sie zu einem Leitfaden und bestellen Sie diesen über das online-Formular, Sie bekommen dann den gesamten Wegweiser (Arbeitsmappe mit vier Leitfäden) kostenfrei von uns zugeschickt.