Die schwäbischen Unternehmen aus der Region Stuttgart haben beim Auftaktworkshop Anfang Oktober einen neuen Rekord aufgestellt: Mit mehr als 22 teilnehmenden Betrieben und mehr als 100 Azubis und Ausbilder*innen ist es die bisher größte Digiscouts®-Region bundesweit.
Und noch eine Besonderheit gibt es in Stuttgart. Bereits zum zweiten Mal ist die Bilz Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG mit dabei. In Esslingen setzte ein Azubi im vergangenen Jahr mit dem "Product-Selector" ein beeindruckendes Digiscouts®-Projekt um.

Außerdem begrüßen wir noch folgende Unternehmen im Projekt Digiscouts® in der Region Stuttgart:

  • Adolf Föhl GmbH + Co. KG
  • Alfred Giesser Messerfabrik GmbH
  • Bürkle + Schöck Elektro-Anlagen GmbH
  • Carl Stahl Technocables GmbH
  • Donner + Partner GmbH Ba-Wü Bildungszentren
  • Ferd. Hauber GmbH
  • Hägele GmbH
  • Hermann Bilz GmbH & Co. KG
  • Hermann Paule GmbH & Co. KG
  • Jebens GmbH
  • Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG
  • Kleemann GmbH
  • LearnBiz.com GmbH
  • LGI Logistics Group International GmbH
  • Mackevision Medien Desgin GmbH
  • Metzger GmbH + Co. KG
  • MundingDrifthaus Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • REHM GmbH u. Co. KG Schweißtechnik
  • Stadtwerke Esslingen am Neckar SWE GmbH & Co. KG
  • TiLa Erich Lachenmaier GmbH & Co. KG
  • Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG

Workshop mit Brainstorming und Fragerunde

Nach einer kurzen Einführung in den Projektablauf, teilten sich Azubis und Ausbilder*innen auf.
Die Azubis überlegten in gemischten Gruppen aus verschiedenen Unternehmen, was und wie etwas im Betrieb digitalisiert werden könnte und präsentierten die Ergebnisse dann anschließend vor allen Ausbilder*innen und den anderen Azubi-Gruppen.

Während die Azubis fleißig mit Brainstorming beschäftigt waren, konnten die Ausbilder*innen in einem anderen Raum ihre Fragen zum Projekt Digiscouts® stellen. Beispielsweise wurde hier auch geklärt, welche Rolle eigentlich ein/e Ausbilder*in während der gesamten Projektphase einnimmt.

Nach dem dreistündigen Auftaktworkshop, mit viele Impressionen und einem intensiven Austausch unter den Azubis und Ausbilder*innen, sind wir nun gespannt, was die schwäbischen Digiscouts® in den nächsten sechs Monaten in ihren Betrieben digitalisieren und am 2. April 2020 bei der Abschlussfeier in Stuttgart präsentieren werden.