Geben Sie Ihren Senf dazu! Workshop INQA-Check "Vielfältige Blickwinkel und Fähigkeiten"

Veröffentlicht: 23.02.2017

Projekt: Diversity und Chancengleichheit

Zusammenfassung: Wir stellen Ihnen den aktuellen Entwurf des INQA Checks "Vielfaltsbewusster Betrieb" vor und Sie geben Ihren Senf dazu. Seien Sie dabei, wenn wir am 29. Juni 2017 über vielfältige Blickwinkel und Fähigkeiten in der Belegschaft diskutieren.

Unter dem Credo des "Vielfaltsbewusstseins" entwickeln wir mit weiteren Partnern das innovative Selbstbewertungsinstrument INQA-Check "Vielfaltsbewusster Betrieb". Da wir auch in der Entwicklung angewiesen sind auf vielfältige Blickwinkel, organisieren wir einen interaktiven Workshop. Dort werden wir dann zusammen mit Ihnen die aktuellste Fassung diskutieren. Lassen Sie Ihre Erfahrungen aus der Praxis als Personalverantwortliche/r in den offiziellen Check mit einfließen und helfen Sie mit, die Handlungsfelder von Diversity mit anschaulichen Beispielen systematisch aufzubereiten.

Was habe ich davon?

  • Sie wirken bei der Entwicklung eines bundesweit genutzten Instruments mit, indem wir gemeinsam Ihre Ideen in die aktuellste Version einarbeiten.
  • Sie diskutieren Instrumente und Maßnahmen, die sich für Diversity Management bewährt haben.
  • Sie können sich mit anderen Unternehmen intensiv zu diesem Thema austauschen.
  • Sie erhalten eine gratis Eintrittskarte für die Messe Zukunft Personal.

Interesse geweckt?

Dann laden wir Sie herzlich ein, an unserem Workshop INQA-Check "Vielfältige Blickwinkel und Fähigkeiten" teilzunehmen.

Wann? Donnerstag, 29. Juni 2017, 15:00 - ca. 18:00 Uhr

Wo? RKW Kompetenzzentrum, Düsseldorfer Straße 40A, 65760 Eschborn

Wie melde ich mich an? Schicken Sie einfach eine kurze Email mit Ihrer Signatur an weidl(at)rkw.de oder nutzen Sie die Anmeldemaske auf unserer Veranstaltungsseite.

Gibt es was zu essen? Ja! Für Häppchen und Getränke ist gesorgt :-)

Kostet die Veranstaltung etwas? Nein! Selbstverständlich sind Teilnahme und Verpflegung kostenlos

Das besondere Merkmal des Check-Formats ist seine Praxisnähe. Damit das Instrument möglichst intuitiv funktioniert und somit ein niederschwelliger Einstieg in das Thema Diversity möglich ist, sind wir auf Ihre Unterstützung und Feedback angewiesen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Weitere Informationen zum Projekt...

...finden Sie auf unserer Themenseite, im Newsletter oder in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Instagramm).