Förderung, Tools und Anleitungen rund um's Homeoffice

Schreibmaschine und Labtop

Veröffentlicht: 24.03.2020

Zusammenfassung: Die Auswirkungen der Coronakrise stellen viele Arbeitgeber vor die Herausforderung, schnell Homeoffice-Plätze zur Verfügung stellen zu müssen. Deren Einrichtung kann nun finanziell unterstützt werden durch das Förderprogramm „go-digital“ des BMWi....

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe können ab sofort finanzielle Unterstützung erhalten, wenn sie kurzfristig Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen. Erstattet werden bis zu 50 Prozent der Kosten einer unterstützenden Beratung durch ein vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen. Das Förderprogramm „go-digital“ des BMWi sieht hierfür ein spezielles, schnelles und unbürokratisches Verfahren vor. Der neue Förderbaustein deckt unterschiedliche Leistungen ab, von der individuellen Beratung bis hin zur Umsetzung der Homeoffice-Lösungen, wie der Einrichtung spezifischer Software und der Konfiguration existierender Hardware. KMU und Handwerksbetriebe, die von der Förderung profitieren wollen, müssen zunächst über die Beraterlandkarte ein Beratungsunternehmen in ihrer Region suchen und mit ihm einen Beratervertrag abschließen. Von diesem Punkt an übernimmt das Beratungsunternehmen alle weiteren Schritte für die Unternehmen: von der Beantragung der Förderung über die Umsetzung passgenauer und sicherer Maßnahmen bis hin zur Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen. Konkrete Fragen zur Förderfähigkeit und Beantragung beantwortet der Projektträger, die EURONORM GmbH, telefonisch unter 030-97003-333.

Wie Sie produktiv im Homeoffice arbeiten können, zeigt der kostenlose Home-Office Guide. Oder Sie sehen sich ein kurzes Video an.

Ein Webinar zum Thema Homeoffice bietet das RKW Sachsen-Anhalt an. Melden Sie sich gerne an.

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft hat eine Website mit Informationen zur Einrichtung von Teleheimarbeit und weiteren aktuellen Informationen eingereichtet.

Sie möchten Ihren Beschäftigten Heimarbeit auch nach der Krise anbieten? Hilfreiche Tipps zur Ausgestaltung von Teleheimarbeit finden Sie auf der Internetseite Arbeitszeit klug gestalten.