"Beyond Work"

Europäische BMBF-Arbeitsforschungstagung 2020 findet statt - vor Ort und online

Veröffentlicht: 04.09.2020

Projekt: Digitalisierung in Industrieunternehmen

Zusammenfassung: Was bedeutet der Wandel der Arbeit für den Menschen? Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich darauf vorbereiten? Das BMBF lädt zum europäischen Diskurs am 21. und 22. Oktober 2020 ein.

Am 21. und 22. Oktober 2020 kommen Vertreterinnen und Vertreter der europäischen Politik, Forschung, Wirtschaft und der Sozialpartner im World Conference Center in Bonn sowie online zusammen, um sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Zukunft der Arbeit und wie sie zu gestalten ist. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung richtet die Tagung anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft  aus.

Das umfangreiche Programm bietet neben einer Keynote des Wissenschaftlers Henning Beck ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, z.B. "Mittelstand, KI-Forschung und Arbeitsgestaltung zusammenführen", "Neue datenbasierte Geschäftsmodelle" oder "Arbeitsbedingungen in der Interaktionsarbeit". In parallel stattfindenden Sessions werden renommierte Expertinnen und Experten fachliche Impulse geben und mit den Teilnehmenden diskutieren. So wird Prof. Dr. Sibylle Olbert-Bock zum Thema Die Welt wird nicht mehr dieselbe sein!? Zukunftsfähige Führung angesichts von Corona und Digitalisierung, Fachhochschule St. Gallen, referieren, Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz, TU Braunschweig, über das Service Mindset als Bindeglied zwischen gutem Service und guter Interaktionsarbeit sprechen. 

Vor Ort wie online haben Teilnehmende in den Pausen Gelegenheit, zukunftsweisende Projekte, u. a. die Ergebnisse unseres Forschungs- und Entwicklungsprojektes "APRODI - Arbeits- und Prozessorientierte Digitalisierung in Industrieunternehmen" und spannende Exponate kennenzulernen, können die Arbeitswelten von morgen in offener und lebendiger Atmosphäre im Forum selbst erleben, sich in weiteren Formaten informieren und mitdiskutieren. 

Hier finden Sie den Tagungs-Flyer als pdf-Download

Melden Sie sich jetzt an!