Azubimarketing - unser "Bestseller"

Veröffentlicht: 14.02.2017

Projekt: Azubimarketing

Zusammenfassung: "Azubimarketing by RKW. Absolut empfehlenswert für Mittelständler, die ausbilden." Ein Teilnehmer einer Unternehmenswerkstatt bringt es auf den Punkt. Andere fassen sich kürzer: "Super!"

Auch in Bergisch Gladbach gingen die Teilnehmer mit neuen Ideen nach Hause, mit Ideen, die sie in ihren Betrieben umsetzen wollen. Sie hatten fleißig diskutiert und eifrig mitgeschrieben, sich mit den anderen Teilnehmern ausgetauscht. Das ist immer wieder auch für uns sehr spannend zu sehen, wie die Unternehmensvertreter rasch ins Gespräch kommen und sich gegenseitig berichten, womit sie erfolgreich waren und womit nicht.

Azubimarketing stand 23-mal in den letzten eineinhalb Jahren im Kalender. Und nach wie vor sind Unternehmenswerkstätten zu dem Thema der Renner: Würzburg im Januar - ausgebucht, Müllheim/Baden und Freiburg im Januar - ausgebucht, Bergisch Gladbach Anfang Februar - ausgebucht. Wir freuen uns darüber natürlich und versuchen, wo immer es der Kalender erlaubt, Ersatztermine anzubieten. Ihre nächsten Chance dabei zu sein:

am 23. Februar in Dessau.
Für weitere Termine schauen Sie immer wieder mal in unseren Veranstaltungskalender, sicher sind wir irgendwann auch in Ihrer Region.

Auch unsere Publikation wird intensiv nachgefragt: Mehr als 6.000 unserer Arbeitsmappen Azubimarketing sind schon bei der Zielgruppe angekommen. Und Sie können sie natürlich weiterhin bestellen.

Das Thema brennt auf den Nägeln

Sonst wäre die Nachfrage sicher nicht so hoch. Wie können unbekannte oder unbeliebte Berufe besser beworben werden? Wie kriegt man Azubis "auf's Land"? Wie kann man als kleiner Arbeitgeber sichtbarer werden? Das sind typische Fragen der Teilnehmer, zu denen sie in der Unternehmenswerkstatt Antworten bekommen wollen. Immer wieder geht es darum, wie man denn an die "guten" Bewerber herankommt, wie man Abiturienten überzeugt. Und ganz wichtig: Wie man die jungen Leute richtig anspricht.

Wir bemühen uns, Antworten zu geben. Es scheint zu gelingen, wenn wir den Kommentaren der Teilnehmer folgen:

"Neue Erkenntnis: Azubi-Brille aufsetzen."

"Viele gute Anregungen"

"Absolut empfehlenswert für Mittelständler, die ausbilden"
"Die Unternehmenswerkstatt ist eine hervorragende Hilfe."