Action Learning @ Lufthansa Group Campus

Tipps als "Experte" kann man viele geben – Zeit für Action learning!

Veröffentlicht: 20.07.2017

Zusammenfassung: Bei unseren RKW-Diversity-Aktivitäten raten wir Mitarbeitende auch von anderen Betrieben lernen zu lassen. Zeit für ein persönliches Action Learning: Was bedeutet das eigentlich, für eine kurze Zeit Teammitglied in einem anderen Unternehmen zu sein?

Das zeigte auch ein sehr spannendes Gespräch mit Hannah und David. Sie sind an einem Change-Prozess beteiligt, der etwa 20.000 Personen betrifft und sich im Digitalisierungsprogramm der Operations "OPSession" abspielt: iPads für das "fliegende Personal" (ja - so heißt das hier). Sie arbeiten in Sprints, organisieren Kampagnen und kleine Guerilla Aktionen ("Das Papier lassen wir dir"- Sticker über dem Klopapier). Gerade in punkto Diversity ist das besonders spannend: Flugbegleiter*innen haben im Blick, welche Menschen welche Bedürfnisse haben (Ältere, Veganer, Kinder…). Auch der Aspekt interner Vielfalt ist sehr spannend. Die Flugbegleiter können sich aussuchen, ob sie an einer ausführlichen technischen Schulung oder nur an der Kurzeinweisung teilnehmen möchten. Es wird spannend sein, selbst als Fluggast zu erleben, wie der Service an Board digitaler wird.

(© RKW Kompetenzzentrum - Privat/Non-kommerziell)